buy-it, zip-it, place and DOT-it

So oder so ähnlich lautet der Text von Daft Punks Technologie-Hit „technologic“. Von OSRAM gibt es jetzt dazu die passende Lampe: DOT-it. Dank LED-Technik super klein, super leicht und super transportabel. Licht ist mindestens so alt, wie der Mensch selbst – aber immer noch wird Forschung daran betrieben. Mittlerweile ist Licht gar nicht mehr wegzudenken: Künstliches Licht selbstverständlich. An die Sonne kommt man natürlich noch nicht ran – ihre Leuchtkraft wird uns sogar Überdauern, glaubt man Wissenschaftlern und Forschern.

OSRAM DOT-itDennoch ist so eine kleine Sonne für die Tasche bzw. für Orte, an die kein Tageslicht kommt, unheimlich praktisch. Bei OSRAM.de kann man somit nachlesen, wo man dieses Lichtlein überall anbringen darf und wo besser nicht. Sogar spritzwassergeschützt ist es – liest man dort – man kann es also auch unterm Regenschirm anbringen und hat bei Dunkelheit ein wenig Licht … blöde Idee? Nun ja, im Werbespot gibt’s noch andere Ideen: Der eine bringt es unter seinem Skateboard an, der andere im Zelt, der nächste am Fahrrad (höchstens aber als Zusatzlicht, da nicht im Sinne der Straßenverkehrsordnung zertifiziert) … und so weiter.

Der Spot wurde bisher nur auf MTV von mir gesichtet und dort übrigens unter dem Namen „Stick-It“ – wenn mich nicht alles täuscht. OSRAMs Werbeagentur ist Springer & Jacoby (laut Kundenliste). Vielleicht weiß auch wieder ein aufmerksamer Leser mehr zu diesen Hintergründen – falls ich selbst noch was rauskriege, gibt’s einen Nachtrag.

5 Kommentare


  1. Hi,
    wird in dem Spot denn auch der Song von Daft Punk („technologic“) gespielt?


  2. Nein. Auf den Song habe ich noch gar nicht so geachtet – ich gucke nicht so gerne MTV. ;)


  3. Ich suche den Song auch schon verzweifelt… Es soll aber 2 Stück geben.
    Einen, der sich „Feel“ nennt und einen, der nach „Technologic“ klingt. Eben letzteren findet man nicht.
    Sollte hier jemand wissen wie der heißt, würde ich mich auf Info freuen!


  4. Der aktuelle Tune stammt von „Massive Music Amsterdam“ und wurde exklusiv für diesen Spot produziert…
    Die Hintergrundberieselung aus dem Vorgänger-Spot stammt von „Back To Como“ und trägt den Titel „Feel“.
    Ach ja – verantwortlich für die Produktion des Ad´s: OPTIX Hamburg im Auftrag von Springer & Jacoby
    ..greetz..


  5. ich will auch den song,der klingt wie technologic!!!

    weiß jemand wie der heißt?HILFEEEE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*