Wie das Land, so das …

Wer kennt ihn nicht? Der Werbespot läuft schon seit einer halben Ewigkeit im deutschen Fernsehen:

Wie das Land, so das Jever.

Jever MannDer 3-Tage-Bart-Adonis*, der die Werbefigur in diesem Spot für die Brauerei Jever spielt, ist wohl immer noch der Traum vieler Schwiegermütter. Er strahlt Erfolg aus, Zufriedenheit, Stärke, Fröhlichkeit und Witz und er sieht einfach gut aus.

Keine Staus. Keine Hektik. Keine Cocktailparties. Keine Handys. Keine Meetings. Keine Kompromisse.
Kein anderes Bier

Und so wandert er barfuß durch die Dünen, freut sich des Lebens, lässt sich einfach fallen – der Frieslandgänger.
Allein an der Kleidung merkt man, dass der Spot schon eine ziemlich lange Zeit im deutschen Fernsehen läuft. Wer würde denn heute noch Trenchcoat tragen?

Geändert hat sich im Laufe der Zeit nur der Text: Früher gab es nur

Keine Staus. Keine Termine. Keine Hektik. Kein Stress. Keine Kompromisse.
Kein anderes Bier.

Wieso ist dieser Spot so erfolgreich?
Nachdem man diese Werbung schon seit mehr als 10 Jahren im deutschen Fernsehen sieht, dürfte sie auch gleichzeitig zu einer der erfolgreichsten Fernsehwerbungen gehören. Im Jahr 2003 versuchte Jever, den Spot durch eine neue Werbekampagne zu ersetzen – die Verbraucher reagierten mit Protestanrufen und -briefen und im Jahr 2005 wurde der Spot wieder mit neuem Text ins Programm aufgenommen.
Aber zum Thema Erfolg dieses Spots findet man auch eine wissenschaftliche Erklärung im Handelsblatt:

[…] Der Jever-Spot etwa bietet nach Ansicht Scheiers** Reize für beide Geschlechter: Die Biermarke bediene nicht nur den männlich geprägten Wunsch nach Autonomie „alleine am Strand sein“, sondern auch das Sicherheitsbedürfnis – sich fallen lassen können. Letzteres komme bei Frauen gut an. Und werden mehrere Motive angesprochen, vergrößere sich die Zielgruppe. […]

Die Marketingexperten der Brauerei Jever hatten bei dem Spot zunächst Bedenken, dass man annehmen könne, der Darsteller sei betrunken und würde sich deswegen fallen lassen – die damals zuständige Agentur Jung/ von Matt behielt aber recht, indem sie diese Szene als Schlüsselszene festlegte und nicht herausschnitt – ein voller Erfolg, wie sich bis heute und wahrscheinlich noch länger herausstellt. Vorausgesetzt, sie darf noch lange gesendet werden, die Bierwerbung im Fernsehen.

*) Ich habe lange nach dem Namen des Schauspielers gesucht, ihn aber nicht ausfindig machen können. Meines Wissens hat sich der Protagonist des Spots nach dem Dreh nach Los Angeles abgesetzt, um dort an größere Rollen zu kommen. Das wurde mal in einer Sendung beim Fernsehsender RTL gezeigt – ist bestimmt schon mehr als 5 Jahre her. Vielleicht kann mir einer von euch helfen – das würde mich sehr freuen!

**) Christian Scheier ist Werbepsychologe und Hochschullehrer sowie Experte für Neuromarketing

30 Kommentare


  1. Dieser Mann ist einfach nur göttlich. Seid Anbeginn dieser Werbung schaue ich mir den Spot wieder und wieder an!!!! Ein Traum!


  2. Weiß einer von euch ob man die Melodie im Hintergrund irgendwo herbekommt und es die in „länger“ gibt ?Hab schonmal gesucht aber bin nicht fündig geworden…


  3. Die Musik wurde eigens für Jever von Amber Music in London produziert. Trotz großer Nachfrage wurde die Musik nicht im Handel veröffentlicht.
    Schade eigentlich.


  4. hat jemand eine Idee, ob es von dieser Jeverkampagne Plakate oder Poster zu kaufen gibt?


  5. Ja, der Mann ist der Hammer. Jedesmal wenn ich die Anfangsmusik höre, renne ich zum Fernseher und schau mir sein Lächeln an…
    Wer ist dieser Mann?


  6. Der Jever-Mann heißt Olivier Debray und wohnt(e) in:
    825 1/2 N Sycamore Ave
    Los Angeles
    CA 90038 USA

    Habe ihm geschrieben, weil ich als Kunstmalerin ein Bild von seinen Augen brauche — unbedingt — !!!
    Keine antwort bekommen.
    Gruß von Yvonne


  7. Siehe oben, Adresse von Olivier Debray :
    NACHSATZ: Sagt mir Bescheid, wenn Ihr mehr Bilder von ihm habt!!! Dieses hier ist übelst klein.
    In http://www.yvonne-mohr-zeichnungen.de mehr über meine Zeichnungen:
    Ich habe die Augen von Einstein, Gabriel, Zappa, Picasso gezeichnet,
    jetzt „will“ ich den Jever-Mann!


  8. Oliver Debray wird (mit nur einem „i“ in Olivier) bei http://www.lamodels.com/ geführt. Linke Spalte „men“ und dann „o“. An den Bildern sieht man auch, daß der Jever-Spot nicht ganz neu ;-) ist. Wann genau wurde er denn gedreht?



  9. also ehrlich…das ist der schoenste mann auf der ganzen welt….bitte lasst uns weiterhin seine ausstrahlung und sein sexy auftreten geniessen.


  10. Hallo liebes team,
    mich nervt es total,dass jever in der werbung mit einem weichem „w“
    ausgesprochen wird.Wir Jeveraner halten es alle wie der große
    Karl Vallentin,der auch darauf bestand,dass er mit scharfen „v“ ausgesprochen wird.Mich würde es freuen,wenn sie sich uns in der zukünftigen Werbung anschließen würden. Vielen dank im vorraus die Jeveraner


  11. Ich finde diesen Mann auch echt göttlich. Weiß irgendwer wie alt dieser wahnsinns Kerl ist???


  12. Der Mann in der Jever Werbung,ist doch Heiner Lauterbach.


  13. Ich möchte gern wissen, welcher Leuchtturm dort zu sehen ist???!! Ist es der Rote Sand?
    Vielen Dank!
    Bille


  14. Dieser Werbespot ist ja ganz nett..

    ABER:
    Wie Aylin schon gesagt hat: Jever wird Jefer ausgesprochen und nicht Jewer!
    Ganz egal, was das für ein Leuchttum ist, er steht garantiert nicht im Jeverland!!!
    Und der Typ ist Friese sondern Amerikaner…
    Also mich nervt der Werbespot schon.. und es laufen so weit ich weiß auch schon Unterschriften Aktionen dafür, dass das Jewer in Jefer umgewandelt wird…
    Wird auch Zeit..


  15. Hallo zusammen! Für Jever wurden mehrere Spots gedreht und veröffentlicht. Weiß jemand, wo man diese ansehen, laden oder anfordern kann?


  16. ..hmm..nun ja..der Spot läuft jetzt schon eine halbe Ewigkeit und jedesmal wenn ich ihn sehe, ist es die reinste Freude! Der Typ ist echt der Wansinn und ja, ich gebe zu..wegen ihn hab ich auch Jever gekauft und es schmeckt fabelhaft! also, wenn dieser junge Mann Zeit hat..würde ich gerne mal einen Café mit ihn trinken gehen..oder auch ein Bier!;-)



  17. Jedesmal, bevor der umfällt, zue ich so, als hätte ich eine MPi und richte diese imaginär auf den Bildschirm. ;-)



  18. Der Jever mann heisst William Watterson Grande


  19. Ich will den alten Jever-Mann wiederhaben.


  20. Wer synchronisiert diesen Amerikaner. Ich brauche die Stimme


  21. Die Titelmusik: aus Erik Sati, Piano Works, 3 Gymnopedies!



  22. Gibt es noch weitere Quellen für deine Informationen, Thomas? Ich arbeite gerade an der Uni mit dem Slogan und eine Internetquelle wirkt nicht gerade seriös.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*