Aus der Reihe: Liebe in der Werbung

Das Kreditkartenunternehmen VISA wirbt mit einem Slogan, der ganz klar aus der Feder von Saatchi & Saatchi stammen muss: Liebe jeden Tag. Die Werbeagentur ist ja, wie auch schon bei reklameblogger nachzulesen, bekannt für ihre „love marks“.

VISA LogoWarum man jeden Tag lieben muss, wenn man eine VISA-Kreditkarte sein eigen nennt, ist ganz einfach: Alles, was man sich mit dieser Karte kauft, wird zum Geschenk. Das will einem der Spot zumindest glauben machen: Da kommt die Kaffeetasse im Geschenkkarton auf den Tisch und der Zug fährt auch komplett in Geschenkpapier und Schleife gehüllt vor. Wenn man da länger drüber nachdenkt, könnte man fast meinen, dass diese Sachen nichts kosten. Das stimmt natürlich nicht, aber durch das bargeldlose Zahlungsmittel aus Plastik kommt es einem eben fast so vor.

Die Kampagne läuft übrigens schon seit dem Januar diesen Jahres. Ziel ist es, dass die Besitzer einer VISA-Karte diese häufiger im Alltag einsetzen und auch mehr damit bezahlen.
Vielleicht findet sich mal eine Statistik, die den Erfolg oder Misserfolg dieser Kampagne zeigt – das wäre doch mal interessant zu erfahren, ob Liebe in der Werbung so viel Einfluss auf das Kaufverhalten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*