Welcome back!

H&M kehrt zurück ins Fernsehen. Seit Mittwoch (06.12.2006) kann man wieder H&M-Werbung im TV sehen. Das ganze wird schon seit einigen Tagen crossmedial beworben. Zumindest an diversen U-Bahn- und Bushaltestellen wurde ich mit Plakaten penetriert, die den Hinweis „Die ganze Geschichte im TV“ beinhalten.

Auf den Motiven sieht man immer ein Unterwäschemodell: Emanuelle Béart. Sie ist eine französische Schauspielerin und macht nicht nur auf den Plakaten eine gute Figur. Auch im Fernsehen wirkt sie sehr sinnlich, also genau passend zur Vorweihnachtszeit. Wahrscheinlich hat man bei H&M nicht zuletzt deswegen auch diesen Zeitpunkt des Comebacks gewählt.

Unterwäsche zählt ja doch zu den beliebteren Geschenken an Weihnachten – bei H&M ist man auch aufgrund der Preise ganz gut damit beraten.
Aber zurück zum Werbespot: Die Musik stammt von Carla Bruni. Und, man mag es nicht glauben, aber Madame Béart ist schon 42 Jahre alt und Mutter zweier Kinder, die bereits im Teenager-Alter sind.

2 Kommentare


  1. … nein, das mag man wirklich nicht glaube – 42?! Ich bin schockiert …


  2. Letzten hab ich den Film von der gesehen als sie noch viel jünger war. Sie ist ja sowiso meine Lieblingsschauspielerin, daher kannte eich sie auch schon vor der Werbung. Immer wenn ich sie aufnehmen wollte kam sie nicht, also frag ich mal so ganz locker drauf los, weiss irrgentjemand von euch wo ich den bekommen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*