Wordpress 2.1 Ella

Ella ist da. Ella ist der Codename für WordPress in der Version 2.1 – damit soll Ella Fitzgerald geehrt werden. Die genauen Hintergründe erfährt man auf der Entwicklerseite des WordPress-Teams.

Nachdem in letzter Zeit immer wieder Gerüchte über Sicherheitslücken aufgetaucht sind, habe ich auch dieses Blog, den Reklameblogger-Blog, auf den neuesten Stand gebracht.

Ich hoffe, dass soweit alles wieder funktioniert – anscheinend war im Administrations-Bereich die Kommentar-Funktion für jedermann deaktivert, was aber jetzt auch wieder in Ordnung sein dürfte. Als erste positive Neuerung, die aber mehr mich als Author betrifft, kann ich die „Link-anlegen-Funktion“ erwähnen. Unter dem Browser Firefox gibt es nämlich einen Bug, der bewirkt, dass das PopUp-Fenster immer auf eine viel zu kleine Größe geändert wird. Dadurch war es immer sehr umständlich, den Link einzugeben, mit dem eine Stelle im Text verlinkt werden soll. Anscheinend hängt das damit zusammen, wenn man Extensions im Firefox installiert, die sich in der Statusleite einnisten. Jedenfalls ist das in der Version 2.1 von WordPress dadurch umgangen, dass ein Layer geladen wird, mit dem man den Link dann setzen kann und kein zweites Browser-Fenster in Form eines PopUps geöffnet wird. Jetzt macht das Links setzen gleich viel mehr Spaß!

Falls trotzdem einem irgendwelche Unstimmigkeiten auffallen, würde ich um einen kurzen Kommentar bitten. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*