Reis(s) mich auf!

Wie angekündigt kam heute das zweite Paket, zu dem der Schlüssel aus der Plastikdose vom Samstag hervorragend gepasst hat. Die Umverpackung ließ nicht auf den Inhalt schließen und zum Vorschein kamen zwei Packungen „Pringles Rice“. Wer hätte das gedacht?

Pringles Rice


Neben der Produktprobe (ich soll übrigens ein ganz besonderes Danke-Schön von meiner chipsliebenden Freundin weitergeben) befand sich auch eine CD-ROM mit Presseinfos im Paket:

Reis mich auf: Pringles Rice, die einzigartigen Reis-Chips mit dem unvergleichlichen Geschmackserlebnis!

Viele denken bei Reis nicht an einen knusprigen Snack, sondern an eine körnige Essensbeilage. Jetzt wird es Zeit zum Umdenken, denn die neuen Pringles Rice sind ein genauso knuspriger und würziger Snack wie die klassischen Pringles. Und nicht nur das. Beinahe alles an den Pringles Rice ist wie beim Original – die bekannte Form der Pringles, die unverwechselbare Dose, die beliebten Geschmacksrichtungen – der einzige Unterschied: Sie sind aus Reis und das bei 30% weniger Fett als Pringles Original! Seit eh und je werden Chips aus Kartoffeln gemacht: In Scheiben geschnitten oder in Form gebacken und von außen gewürzt. Bei den neuen Pringles Rice ist das anders. Feine Gewürze werden schon bei der Verarbeitung unter den gemahlenen Reis gemischt und zu krossen Chips gebacken. Zum Abschluss werden die fertigen Reis-Chips zusätzlich noch einmal von außen gewürzt. Das macht sie zu einem besonders geschmacksintensiven Snack-Erlebnis.

Pringles Rice SourcreamDoch Pringles Rice sind nicht nur ein unwiderstehlich leckerer Snack, sondern stehen auch für Genuss ohne Reue. Da der Reis – anders als die Kartoffel bei herkömmlichen Chips – beim Backen weniger Fett aufnimmt, enthalten sie von vornherein 30% weniger Fett als Pringles Original. Doch weniger Fett bedeutet nicht weniger Geschmack, denn Pringles Rice sind genauso unwiderstehlich im Geschmack wie das Original. Wenn Geschmack im Vordergrund steht und es weniger Fett sein soll, sind Pringles Rice genau der richtige Knabberspaß für alle, die auf nichts verzichten möchten: Aromatischer Genuss mit weniger Fett. Pringles Rice gibt es in den beliebten Geschmacksvarianten „Red Paprika“ mit pikantem Paprikagewürz, „Hot&Spicy“ mit Chili und Tomatenaroma für alle, die es pikant und feurig mögen und „Sour Cream&Onion“, die ausgewogene Kombination aus Zwiebel und Creme Fraiche.

Die neuen Pringles Rice sind ab Oktober 2007 im Handel erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis liegt für die 160g Dosen in Deutschland und Österreich bei 1,99 Euro, in der Schweiz bei ca. 3,95 CHF.

Ich denke im Laufe der Woche gibt’s nochmal einen Nachtrag, wie die Reis-Chips so schmecken. Guten Appetit!

4 Kommentare



  1. Also ich hab die „Pringles Rice Infusions – sour cream & onion“ gestern zusammen mit meiner Freundin verputzt. Echt lecker, muss ich sagen. Ich dachte zuerst, dass man einen Unterschied zu den Chips auf Kartoffelbasis schmecken würde, aber ich finde, es gibt überhaupt keinen Unterschied im Geschmack.

    Gut, Pringles sind sowieso immer ziemlich stark gewürzt und sour cream & onion ist auch eine Geschmacksrichtung, die ziemlich stark den eigentlichen Geschmack von Chips (egal ob Reis oder Kartoffel) überdecken, aber dennoch… vom Gefühl her kein Unterschied.

    Heute Morgen hatte ich trotz obligatorischem Zähnputzen gestern Abend aber immer noch einen leichten Chips-Geschmack im Mund – das kannte ich von den Kartoffelchips bisher nicht so. Aber vielleicht lag es auch daran, dass ich versucht habe, einen Unterschied festzustellen und mich jetzt eben daran festklammere. :-)


  2. also mein geschmack sind sie nicht. aber ich habe mal ne andere frage…
    kann mir jemand sagen wo ich die Rice hot`n spicy bekomme? in der tv werbung sind sie zu sehen aber ich hab sie noch nirgends gesehen.
    mit freundlichen grüßen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*