Überdruss

Kennt man ja sicher: Man sieht einen Werbespot im Fernsehen und denkt sich nur:

Ich kann es nicht mehr sehen.

Ich finde, das passiert auch häufig innerhalb eines Werbespots. Zum Beispiel bei mir bei jeder Mazda-Werbung. Da gibt es ja dieses Audio-Jingle. Das setzen eigentlich relativ viele Automobil-Hersteller mittlerweile ein. Audi hat zum Beispiel eins, Mercedes-Benz will eins haben. BMW ist auch unverkennbar durch die Untermalung des Slogans „Freude am Fahren“.

Toyota hatte sowas ja im Grunde auch mit „Nichts ist unmööööglich“ (man erinnert sich an die beiden Affen – gäb’s heute wohl auch nicht mehr in dieser Form?!). Und eben auch Mazda. Wer beim Lesen noch immer nicht auf das Mazda-Audio-Jingle gekommen ist, dem helfe ich jetzt durch folgende zwei Wörter nach:

Zoom. Zoom.

Von einem Kind gesprochen wie „summ summ“, wirkt das ganze in meinen Augen auch immer sehr kindisch. Ich verstehe auch die Aussage dahinter nicht. Es passt nicht zu Autos. „Zoom“ ist eher noch aus der Video- und Fotografie-Welt bekannt und auch das Geräusch „summ summ“ macht kein Auto, besonders kein Mazda.

Auf der Mazda-Webseite wird man übrigens gleich mit „summ summ“ begrüßt – Lautsprecher einschalten nicht vergessen, aber nicht erschrecken. Es gibt für „Zoom-Zoom“ sogar einen eigenen Webseiten-Bereich. Dort kann man beispielsweise das hier darüber nachlesen:

Vom ersten Tag an besteht das Leben aus Entdeckungen. Eine der schönsten ist das Gefühl, wenn man seine ersten Schritte macht. Zoom-Zoom.

So so, kann ich mir da nur denken. Und was soll das jetzt bedeuten? Zoom-Zoom ist ein Gefühl? Also ganz ehrlich, liebe Mazda-Marketing-Agentur-Abteilung, was auch immer, ich hatte noch nie das Gefühl „Zoom-Zoom“. Auch und gerade nicht, wenn ich eure Werbung im Fernsehen sehe.

2 Kommentare


  1. Ich finde auch nicht, dass jedes Unternehmen unbedingt ein Soundlogo braucht. Wie aggressiv die oft sind! Kinder-Pingui hat man versucht mit einem SMS-Geräusch zu verknüpfen, die REWE versucht es mit zwei scheußlichen Piepstönen und das schlimmste hat wohl Yello-Strom mit seinem sinnlosen Frosch und diesem nervtötenden Edding-Gequietsche.
    Mal davon abgesehen kann ich bis heute nicht begreifen, wie man sich sowas ausdenken kann: „Mit dona® haben Ihre Knie gut lachen“. Häää?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*