Das neue Jahr…

…ist schon ein paar Tage alt und genau wie im letzten Jahr, wollte ich nochmal kurz auf den Online-Verkauf bzw. den Online-Handel eingehen. Als Referenz ziehe ich wieder die Zahlen von Amazon, dem größten Online-Shop weltweit, heran.

Am 15. Dezember war im letzten Jahr, also 2008, der stärkste Tag. Das war übrigens ein Montag. Man konnte an diesem Tag wohl so gerade noch sichergehen, dass die bestellte Ware rechtzeitig vor Weihnachten beim Empfänger eintrifft. Insgesamt wurden bei Amazon Deutschland an diesem einen Tag 1,2 Millionen Produkte verkauft. Das sind 37 Prozent mehr als im Jahr zuvor!

Spaßeshalber wieder die Zurückrechnung auf Sekunden: ca. 14 Artikel pro Sekunde! Das ist schon eine Wahnsinnsleistung, die das Warenwirtschaftssystem von Amazon da auf sich nehmen muss. Man muss ja auch bedenken, dass die meisten Bestellungen tagsüber passieren – zu Spitzenzeiten gehen also sicherlich über 30 Bestellungen pro Sekunde ein. Hut ab vor Amazon’s Rechenleistung.

1 Kommentar


  1. Danke für diese tolle Auflistung!!

    Diese Logistikleistung bei Amazon hat mich schon immer interessiert.

    Ich habe übrigens auch etwas am 15. Dezember bestellt und es ist 2 tage darauf angekommen!!

    HUT AB AMAZON!!! RESPEKT!!!

    Gruß:

    Physioblogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*