Alt aber konkurrenzlos: Audi A2 (Werbung)

Folgende A2-Werbung habe ich im Internet gefunden:

audi-a2-aluminium-1

Toll, ein weißes Plakat, könnte man denken, aber man muss einfach eine Weile warten. Am besten solange, bis es einigermaßen feucht ist oder war, dann passiert nämlich folgendes:audi-a2-aluminium-2

Das Plakat oder besser Teile davon fangen an zu rosten und zurück bleibt:

audi-a2-aluminium-3

Ein Stück, welches aus Aluminium besteht – genau wie der Audi A2 –  und somit nicht rostet. Selbst der Karosserie-Träger des A2 ist aus Aluminium. Zur Verwendung kommt dabei die Audi Spaceframe Technologie.

Der Wagen ist dadurch nicht nur sicherer vor Rost, er ist auch relativ leicht, denn im Gegensatz zu Stahl wiegt eine Karosserie aus Aluminium viel weniger. Das wirkt sich natürlich positiv auf den Kraftstoff-Verbrauch aus.

An dieser Stelle sei gesagt, dass ich selbst einen Audi A2 fahre – was ich auch jedem empfehlen kann, der gerade auf der Suche nach einem neuen Auto ist und sich mit den aktuellen Modellen nicht anfreunden kann. Der Audi A2 ist eine solide Anschaffung, die locker ein paar Winter übersteht.

Die Idee dazu stammt von Mediacom und wurde zusammen mit JCDecaux umgesetzt – die Pressemeldung dazu ist vom 08. Mai 2001, also mittlerweile schon fast 8 Jahre alt. Ich kann aber jedem versichern, dass ich mit meinem A2 immer noch zufrieden bin und sich immer noch keine Roststellen finden lassen (auch wenn meiner aus dem Modelljahr 2004 ist).

Hier noch ein paar Fakten zum Plakat:

  • Gewicht: 96 kg
  • Gesamtgewicht des verwendeten Metalls: 28.800 kg
  • Gesamtanzahl an Aluminiumschichten: 7.200
  • Anzahl an Sektionen: 54
  • Anzahl an Bohrlöchern: 43.200
  • Produktionszeit: 6 Wochen
  • Materialherkunft: Kroatien / Ägypten

Die Herstellung ist patentiert und gilt als erste ihrer Form in der Anwendung bei der Außenwerbung. Die Methodik basiert auf der Transferdruck-Technologie. Dabei wird bei einer bestimmten Temperatur und mit hohem Druck Tinte auf einen Aluminium-Träger-Film gebracht. Folglich wird das Bild bzw. das Muster Teil der Trägerschicht, welches unterschiedlich auf die äußeren Wetterbedingungen reagiert.

Die Plakat-Werbung wurde für Großbritannien umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*