CRM mit Salesforce

Customer Relationshop Management wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. Selbst kleine Unternehmen oder auch freie Mitarbeiter und Selbständige kommen ohne Kundenmanagement kaum noch aus:

  • Wie ist die E-Mail-Adresse des Vertriebs?
  • Welche Telefonnummer hat der Projektmanager?
  • Was für Aufgaben stehen noch an und welche sind weitestgehend erledigt?

Alle diese Fragen und noch viel mehr beantwortet die CRM-Software von Salesforce, die neben weiteren auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Der große Vorteil von Salesforce: Es ist von überall auf der Welt aus erreichbar, da es eine browserbasierte Anwendung ist, die sich auch perfekt mit offline-Datenbanken oder anderen Online-Tools verknüpfen lässt.

Durch Salesforce wird das Kundenmanagement zum Kinderspiel: Jeder Mitarbeiter hat Zugriff auf die Kundendaten – auf Wunsch auch nur auf bestimmte Gruppen je nach Kategorie und Benutzer-Konfiguration.

Salesforce bietet aber noch mehr, als nur Echtzeit-Management. Nach abgeschlossenen Aufträgen kann eine umfangreiche Auswertung der investierten Zeit und Mitarbeiter erstellt werden, um beim nächsten Mal mindestens wieder alles richtig zu machen. Man hat somit nicht nur einen aktuellen Überblick über die eingesetzten Vertriebsmitarbeiter, sondern kann auch Prognosen und Auswertungen für die Zukunft erstellen. Dadurch lassen sich Vertriebsabläufe optimieren und am Ende Kosten einsparen.

3 Kommentare


  1. Freunde mich erst an damit, finde es doch recht aufwändig..


  2. Daneben gibt es natürlich noch viele weitere CRM-Systeme. Sogar im Open Source Bereich. Leider habe ich da noch nicht die Rundum-Komplett-Glücklich Suite gefunden, so dass Salesforce nach wie vor ihre Berechtigung hat.

    PS: Wann schreibst Du denn mal wieder nen neuen Beitrag? :)


  3. Habe mir auf der CeBIT Microsoft CRM 2011 zeigen lassen. Macht einen sehr schicken Eindruck. Und – passend zum Thema Cloud – auch über Webclient, aber ok das is ja für salesforce nichts neues :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*